Wie behebt man meine Festplattenpartition, die in Windows 7/8/10 nicht angezeigt wird?

Meine Festplattenpartition wird nicht angezeigt.
Es ist üblich, das Problem zu lösen, dass ein Laufwerk wird nicht angezeigt Windows 10. Alle Partitionen oder eine Partition auf Ihrer Festplatte werden möglicherweise nicht in Windows angezeigt, nachdem Sie Ihre externe Festplatte mit Ihrem Computer verbunden haben.

Unterschiedliche Lösungen in verschiedenen Situationen

Da das Problem, dass die im Windows File Explorer nicht sichtbare Festplattenpartition aufgrund verschiedener Situationen auftreten kann, sollten Sie entsprechend unterschiedliche Maßnahmen ergreifen.

Weisen Sie der unsichtbaren Partition einen Laufwerksbuchstaben zu.
Wenn die Festplattenpartition ohne Laufwerksbuchstaben ist, können Sie die Partition im Windows File Explorer nicht anzeigen. Dann können Sie die Kombination „Windows „+ „R“ drücken, um das Run-Feld zu öffnen, „diskmgmt.msc“ eingeben und die Taste „Enter“ drücken, um zur Datenträgerverwaltung zu gelangen. Suchen Sie in der Datenträgerverwaltung nach dem fehlenden Laufwerksbuchstaben der Partition und wählen Sie „Laufwerksbuchstaben und Pfad ändern….“. Klicken Sie dann auf „Hinzufügen“, um der Partition einen Laufwerksbuchstaben zuzuweisen. Danach erscheint die fehlende Partition im Datei-Explorer.

Versteckte Partition in Windows 7/8/10 einblenden

Wenn die Festplattenpartition manuell versteckt wird, erscheint sie nicht im Datei-Explorer. Hier können Sie sich an den Partitionsmanager eines Drittanbieters – AOMEI Partition Assistant – wenden, der Ihnen helfen kann, die versteckte Partition anzuzeigen. Laden Sie es herunter, installieren Sie es, führen Sie es aus und folgen Sie dann den folgenden Schritten:

1. Klicken Sie in der Hauptbenutzeroberfläche mit der rechten Maustaste auf die versteckte Partition, die Sie benötigen, damit sie im Datei-Explorer angezeigt wird, und wählen Sie „Erweitert“>“Partition einblenden“.

2. Achten Sie auf die Informationen im Popup-Fenster und klicken Sie auf „OK“.

3. Vorschau der ausstehenden Operation und klicken Sie auf „Übernehmen“>“Fortfahren“, um sie auszuführen.

Umformatierung der Festplattenpartition in ein erkanntes Dateisystem

Wenn die externe Festplatte mit einem nicht erkannten Dateisystem formatiert ist, kann es sein, dass die externe Festplattenpartition im Windows File Explorer verschwindet. Gehen Sie wie folgt vor, um die Partition in ein von Windows unterstütztes Dateisystem wie NTFS, FAT32 und exFAT neu zu formatieren. Da durch die Formatierung alle Daten auf der Partition gelöscht werden, können Sie die Daten auf der Partition zunächst sichern.

1. Führen Sie den AOMEI Partitionsassistenten aus. Finden Sie heraus, welche Festplattenpartition formatiert werden muss, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Partition formatieren“.

2. Wählen Sie eines der aufgelisteten Dateisysteme nach Ihren Wünschen und klicken Sie auf „OK“.

3. Klicken Sie auf „Übernehmen“ und „Fortfahren“, um Ihren Vorgang auszuführen.

PS.: Wenn die Partition nach dem Formatieren ohne Laufwerksbuchstaben ist, müssen Sie ihr nach dem Formatieren einen Laufwerksbuchstaben zuweisen.

Initialisieren der Festplatte im Disk Management

Wenn die externe Festplatte neu und nicht zugeordnet ist, wird sie nicht im Datei-Explorer angezeigt. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie die verschwindende Festplatte online stellen und eine Partition wie unten beschrieben erstellen:

1. Access Disk Management wird die neue externe Festplatte als unbekannt, nicht initialisiert, nicht zugeordnet markiert. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Festplatte und wählen Sie „Datenträger initialisieren“.

Notizen:

Die Initialisierung der Festplatte führt zu Datenverlust, wenn sich Daten auf der Festplatte befinden.

Es besteht die Möglichkeit, dass Sie die Festplatte nicht initialisieren können und Fehler erhalten, als wäre das Gerät nicht bereit.

2. Wenn Sie die Festplatte zum ersten Mal initialisieren, werden Sie aufgefordert, den MBR- oder GPT-Partitionsstil für Ihre Festplatte auszuwählen. Klicken Sie dann auf „OK“.

3. Sie gelangen zurück zur Hauptschnittstelle von Disk Management. Hier sehen Sie, dass die Festplatte als Basic Online, Unallocated gekennzeichnet ist. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf den nicht zugeordneten Speicherplatz und wählen Sie „Neues einfaches Volume“.

Schritt 5. Folgen Sie den Anweisungen des Assistenten für neue einfache Volumes, um eine Partition auf der Festplatte zu erstellen. Danach können Sie die Festplattenpartition im Datei-Explorer sehen.

Gerätetreiber im Gerätemanager aktualisieren

Wenn die Festplatte auch im Disk Management nicht angezeigt wird, werden die Festplattenpartitionen im Windows 7/8/10 File Explorer sicherlich nicht angezeigt. In diesem Fall können Sie versuchen, den Gerätetreiber für die Festplatte zu aktualisieren, um dieses Problem zu beheben. Hier sind detaillierte Schritte:

1. Öffnen Sie das Feld Run, geben Sie „devmgmt.msc“ ein und drücken Sie „Enter“, um den Device Manager zu öffnen.

2. Klicken Sie auf Disktreiber und suchen Sie die externe Festplatte, die nun in der Datenträgerverwaltung angezeigt wird. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Treiber aktualisieren“.

3. Wählen Sie „Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen“.

Überprüfen Sie dann, ob die Festplattenpartition im Disk Management und File Explorer angezeigt wird.

Beheben von Festplattenproblemen über die Fehlerbehebung bei Hardware und Geräten

Oder Sie können die Fehlersuche so einstellen, dass die Festplattenpartition in Windows 7/8/10 verschwindet.

1. Geben Sie „control“ in das Feld Run ein und drücken Sie die Taste „Enter“, um das Control Panel zu öffnen.

2. Geben Sie im Suchfeld „Fehlerbehebung“ ein und drücken Sie „Enter“.

3. Klicken Sie auf „Alle anzeigen“ und dann auf „Hardware und Geräte“.

Fehlerbehebung

Befolgen Sie dann die Anweisungen, um das Problem zu beheben.

Wickeln Sie die Dinge ab.
Wie oben beschrieben, kann es aus verschiedenen Gründen vorkommen, dass die Festplattenpartition in Windows 7/8/10 nicht angezeigt wird. Wenn Sie sich in einem solchen Zustand befinden, können Sie die Festplattenverwaltung aufrufen, um zunächst den Status der Partition anzuzeigen. Wenn die Festplattenpartition auch dann nicht in der Datenträgerverwaltung angezeigt wird, können Sie den Gerätemanager aufrufen, um den Gerätetreiber zu aktualisieren oder die Verbindung zwischen der externen Festplatte und dem Computer zu überprüfen.